Freitag, 28. April 2017

der Letzte wird ...


Es gibt im allabendlichen Gute-Nacht-Ritual bei uns das "Brücke machen". Die Reim- und Versform wird gerne vom Raptor verändert und variiert - und wenn im Original der Letzte einfach nur gefangen war, dann ist das kein Grund die Umschreibung des Letzten nicht doch noch etwas auszuschmücken.

Donnerstag, 27. April 2017

Versteifung


Wenn das Raptörchen nicht will, dann will es nicht – und dann kriegt sie auch niemand in ihren Kindersitz (Römertopf) reingesetzt.

Freitag, 21. April 2017

Donnerstag, 20. April 2017

Mittwoch, 19. April 2017

Verstecken spielen

Eines der ersten und beliebtesten Spiele des Raptörchens ist verstecken. Dafür muß man sich nur ein Stück Stoff über die Augen legen, wild schnaufen (so als würde man keine Luft kriegen) und dabei wild mit den Armen und Beinen rudern. Wer das Tuch anhebt wird mit einem Lächeln belohnt.

Dienstag, 18. April 2017

Freitag, 14. April 2017

Donnerstag, 13. April 2017

Mittwoch, 12. April 2017

Dienstag, 11. April 2017

Montag, 10. April 2017

Freitag, 7. April 2017

Rebellion

Momentan hat der Raptor wieder seine bürgerkriegsartige Rebellenphase. Da wird gerne mal geschrien und gebrüllt und bei Verhaltensfehlern der Elterntiere muß auch mal "alles wieder zurück gemacht werden".

Donnerstag, 6. April 2017

Zwergenname

In Gedenken an Terry Pratchett: Des Raptors Zwergenname war Grinsi KleinPo, des Raptörchens Zwergenname leitet sich aus ihrer Begeisterung andere richtig stark zu kneifen ab.

Mittwoch, 5. April 2017

Selbgejagtes Essen

Die Geschichte liegt schon ein paar Monate zurück, als ich mit dem Raptor gemeinsam einkaufen war. Der Wursttresen war vollgestopft mit Menschen, die ihr syvestriges Fonduefleisch oder anderes kaufen wollten und ich weigerte mich, mich am Tresen der fleischlichen Begierde anzustellen. Der Raptor wollte aber ein Wiener Würstchen und da ich nicht vorhatte dem Anliegen meine Unterstützung zukommen zulassen, machte sie sich selbst auf den Weg sich ihre Nahrung zu jagen. Also drängelte sie sich durch die verblüffte Menschentraube, orderte ihr Würstchen und kam vor Stolz fast platzend nach erfolgreichen Vollzug auf mich zugerannt.

Dienstag, 4. April 2017

Fremdsprachenkarten

Ebenfalls beliebt ist die indische Spielweise, bei der alle beteiligten einen roten Punkt auf der Stirn aufgemalt kriegen.

Montag, 3. April 2017

Neulich im Aquarium

Interessensfluktuation