Dienstag, 26. April 2011

batman goes facebook


Quelle: Visualbug

Gesichtsbuchname: Sirlady Temple

Montag, 25. April 2011

"mein Skatebord ist wichtiger als Deutschland...

... ich will nur gleiten, nach allen Zeiten...". Die unmissverständliche Wahrheit des hier zitierten Terrorgruppe Textes ist mir schon lange bewußt, doch bisher war die Gleitzeit durch hektisches "angasen" mit dem linken Bein jäh verkürzt. Dies hat nun ein Ende, denn dem langen Hadern wird nun ein Board nachgestellt auf das es Longboard heißt.

Eigentlich lobte ich ja immer die praktische Größe des klassischen Boards, nur auf lange Sicht und Strecke entpuppte sich der geringe Achsstand sowie die kleinen, harten Bones Rollen als ebensolche harte Arbeit.

70 mm Rollen sprechen nun eine ganz ander Sprache auf Hamburger Asphalt und verzeihen auch Kantsteinabsenkungen und Kopfsteinplaster was wesentlich mehr Bewegungsfreiheit verspricht.

Auch die anfängliche Skepzis gegenüber der bügelbrettgleichen Größe konnte, nach einigen Probefahrten verschiedener Modelle, nicht gegen den überproportionalen Komfort beim Gleitmittel der Wahl aufrecht erhalten werden. Groß bedeutet in diesem Falle wirklich großartig, das mußte auch mein gepflegter Purismus einsehen.

Das Deck ist dabei auch noch zeitgemäß im Fukushima-Look gehalten, was nicht kaufentscheidend war, obwohl die dort eingearbeiteten Totenköpfe schon eine gestalterische Rolle gespielt haben.

Der japanische Anti-AKW Aufkleber auf dem ersten Bild begegnete mir übrigens auf einem Pappkarton, der auf einem verlassenen Industriegelände nähe Mundsburg den Habitus eines Tippelbruders beherbergte und ebenso zierte.

Es bleibt bei der Erkenntnis von Terrorgruppe: " mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland, das Universum, Gott und das Geld."

Mittwoch, 20. April 2011

Identitäten

Ein Held ist nie genug und neben Batman dürfte Calvin zumindest auf philosophischer Ebene ein ebenbürtiger Superheld in meinem 2 dimensionalen Universum sein. Naheliegend das es Bill Watterson genauso geht...
vergrößerte Ansicht nach dem click

bright eyes

Jede Menge Schnabeltiere...


Zeigt her eure Füsse...



Auch im Profil kein wirklicher Charakterkopf...



Vogel frisst Vogel...

Zieglein, Zieglein an der Hand...

Ausflug in den Lüneburger Wildpark zwecks Besichtigung der saisonalen Tierbabydichte. Unabhängig davon das ich Ziegen (die ja bekanntlich verrückt sind) mag, war natürlich der Streichelzoo der totale Kindchenschema-Overkill.

Ziegenbaby-Verbiss




Von wacker bis wackelig.

Zickige Heitschnucke gesucht ...

... und gefunden.

Häusliche Schweinerei und...

... das große Fressen...

... nebenan die wilde Verwandschaft.

Auf dem Damm ...

... und gar nicht wild.

Gut gelauntes Mufflonkitz.

stiff little fingers

gimme head

Dienstag, 19. April 2011

Freitag, 15. April 2011

Aphorismen sind keine Blutergüsse

* Tribute to Katz & Goldt

Donnerstag, 14. April 2011

who´s your daddy?

dc comics / panini

die neue ehrlichkeit

die neue Ehrlichkeit in der Werbung oder einfach nur die Angst vor dem Feind?

Mittwoch, 13. April 2011

Lederlappen mit Wolfslefzen?

DC vs. Marvel

Der mit den Wölfen heult.

auf der reeperbahn...

...entdeckt und natürlich nicht widerstehen können.

Wedekind ick hör Dir trapsen...

Frühlingserwachen im Garten des balkonlosen Wohnungsnomaden...

Ratatöskr auf dem Baum Yggdrasil im Wohlers Park (der Totenacker meines Vorgartens).


Kirschblüten mit Strahlen, wie passend, dabei Gedenkminute.



Dem Frühling zur Ehre gereichen beim Gammeln im botanischen Garten.

Tagesabgesang des Vogelvadders.


Heimweg durch Planten un Blomen.


Das ewige Fest, der verkackte Dom, der durch die Entfernung zwar nicht besser aber zumindest hübscher wir.

Freitag, 1. April 2011

Happy Joking Day

DC Comics / Pannini