Freitag, 19. September 2014

Raptor rapiert

Der Raptor hat nicht nur sein Fahrrad für sich entdeckt sondern auch das fachmännische Rapieren mittels Werkzeug.

Donnerstag, 18. September 2014

Wer blickt da noch durch?

Zumindest mein Hardwareproblem geht nun in Runde 2.0. 
Alle anderen Baustellen gebähren sich ähnlich chaotisch. 
Muß ich mir Sorgen machen, wenn ich mich jetzt schon auf Weihnachten freue? Vorher dürfte wohl kaum mit beruhigendem Wellenschlag zu rechnen zu sein.

Mittwoch, 17. September 2014

Wo bist Du bist?


"Wo bist Du?" scheint dem Raptor zu einfach zu sein, also wird die Suchfunktion noch durch eine gekonnte Bist-Wiederholung am Ende verstärkt.

Dienstag, 16. September 2014

Gefahrenbereich meiden

Sieht aus, wie sich nachdenken momentan anfühlt.

Montag, 15. September 2014

Sushi


Freitag, 12. September 2014

SoOderSo

Von Feierlaune bis in Problemen abgesoffen, gibt sich momentan ein Extremzustand nach dem anderen die Klinke in die Hand. Und um das ganze auch noch anzuheizen, geht momentan wirklich alles kaputt, dazu paart sich langsam der Umzugsstress und...  ach eigentlich möchte ich mich jetzt schon betrinken.

Donnerstag, 11. September 2014

Bow Bow Bow Your Boat ...

... Gently Down The Stream.

– Heute mal mit Ambitionen sich zu verbiegen –

Merrily Merrily Merrily Merrily 
Life Is But A Dream

Mittwoch, 10. September 2014

Gut abgehangen


Im Hintergrund herrscht betriebsames Dauergebrabbel, gemischt mit Phantasieenglisch welches zu diversen Liedern zusammen gestoppelt wird. Nur als sich aus dem Brabbeln ein leicht gequälter Ruf der Verzweiflung herausschälte, war es dann doch gut sich mal fürsorglich umzudrehen um zu sehen, was denn nun wieder los ist.

Dienstag, 9. September 2014

Neulich im Cafe


Klare Anweisung weiß jede Kellnerin zu schätzen.

Montag, 8. September 2014

Morning has broken ...


"Das hat mir die Augen geöffnet" – kann manchmal auch eine Beschwerde sein.

Freitag, 5. September 2014

Fischtag

Heute machen wir uns mal Gedanken zum Abendessen.

Donnerstag, 4. September 2014

Raubtierfütterung


1) Man benötigt einen Wackelpudding, einen Löffel und ein Playmobil Krokodil.
2) Man befülle das Maul des Krokodils mittels eines Löffels mit Wackelpudding.
3) Man esse den Wackelpudding aus dem Krokodilmaus, ganz einfach!

PS: Eigentlich war an der Aktion auch noch ein Nilpferd beteiligt, welches hier aus Gründen der zeichnerischen Vereinfachung unter den Tisch gefallen ist.

Mittwoch, 3. September 2014

You better run ...


Sehr beliebt in der Sparte der Rennspiele ist das "WiiieMau" Spiel, welches sich akronymisch von "wilde Maus" her ableitet und eigentlich das klassische Vorspiel beim Windelnwechseln darstellt. In umgekehrter Form funktioniert dann das "Hinterher" Spiel, bei welchem der Raptor einem einen kleinen Vorsprung einräumt, um sich dann von hinten in die Kniekehlen seiner Beute zu stürzen.

Dienstag, 2. September 2014

Montag, 1. September 2014

Herkunft


Der "Engst" ist natürlich die anatomisch korrekte Benamsung des "harten" Papa Neigh Neighs. Passenderweise gibt es natürlich auch eine "Stuuuute" und ein "Fohln", das aber in Wirklichkeit auch ein "Zaubatier" ist. Nur soviel zur Artenvielfalt im Regal ...

Freitag, 29. August 2014

Donnerstag, 28. August 2014

Seppuku ...


... oder hinterher ist man immer schlauer.

Dienstag, 26. August 2014

Keine Haftung

Rauben, morden, huren, balgen –
Morgen hangen wir am Galgen.

Montag, 25. August 2014

Fischer, Fischer wie tief ist das Wasser?

Von Uferbroten und Dinosauriern, wer zweifelt muß feststellen, dass nur ein Schritt nach vorne die gewünschte Erklärung liefert. Halb zog es ihn, halb sank er hin ... naja wir werden sehen.

Und nein, das ist nicht der Raptor auf dem Photo sondern ein völlig unbekannter, Anorak mit geschundenen Persönlichkeitsrechten.


Freitag, 22. August 2014

Puhs Corner


Der Raptor hat seine Bibliophilie entdeckt und begeisterte sich von 20:30 bis 22:30 für die intensive Lektüre von Puh der Bär mit den grandiosen Illustrationen von Ernest Howard Shepard. Die Kombination von Buchstaben- und Bilderbuch stieß auf reges Interesse und die Seite mit der Party konnte gar nicht oft genug bestaunt werden.
Nach 2 Stunden war der Raptor dann auch bereit oder aber eben so müde, dass man ihm das Buch aus der Hand nehmen durfte um vorzulesen. 5 Minuten später wurde tief und fest geschlafen und mindestens ein Hundert-Morgen Wald niedergeschnarcht.

Donnerstag, 21. August 2014

Mittwoch, 20. August 2014

mad world


 Zeitunglesen macht krank – aber man kann ja bedauerlicherweise auch nicht den ganzen Tag auf dem Teppich liegen und bekifft Creedence Clearwater Revival hören – Bad Moon Rising.

Dienstag, 19. August 2014

Etwas warmes braucht der Mensch

Beim Sommer scheint es ja momentan Ladehemmungen zu geben, deshalb hier mal was warmes von unseren gefiederten Freunden ...

Montag, 18. August 2014

laaaaaaaaaaaangeilig


Alles was doof ist, ist für den Raptor momentan "laaangweilig". Fürs Zähne putzen gilt dies besonders und zwar zweimal täglich. Vorher versucht der Raptor aber immer noch den "ausnahmsweise" -Deal herbeizuführen, was beim Zähne putzen allerdings wenig Aussicht auf Erfolg hat.

Mittwoch, 13. August 2014

Dienstag, 12. August 2014

Montag, 11. August 2014

montagshund

Montag und andere Lawinenunglücke

Freitag, 8. August 2014

Donnerstag, 7. August 2014

Mittwoch, 6. August 2014

Montag, 4. August 2014

Freitag, 1. August 2014

Donnerstag, 31. Juli 2014

Mittwoch, 30. Juli 2014

Wie lieblos ist das denn bitte?


Man tut was man kann.

Montag, 28. Juli 2014

Freitag, 25. Juli 2014

Donnerstag, 24. Juli 2014

Piss Off


Mittwoch, 23. Juli 2014

Dienstag, 22. Juli 2014

Montag, 21. Juli 2014

Freitag, 18. Juli 2014

wAAAAAAAAAAAAsser


Am Wochenende war ich mit dem Raptor im Freibad und durchs Wasser wirbeln stand ganz hoch auf der Quietsch-Begeisterungs-Liste. Gemäß der Logik, dass alles was Spass macht und mit Bewegung zu tun hat "Neigh Neigh" ist, hat er natürlich auch gleich ein passendes Wort dafür erfunden ...

Donnerstag, 17. Juli 2014

wilde Träume


Vor ein paar Wochen ist der Raptor zum ersten Mal auf einem Karussel gefahren (natürlich auf dem Neigh Neigh). Das Erlebnis war beeindruckend genug, als das er immer noch davon schwärmt und wenn man ihn fragt, wovon er heute Nacht träumen will, ist die Antwort: Neigh Neigh fahrn!

Mittwoch, 16. Juli 2014

Neulich in der Spielwarenabteilung ...

 Tja, wer naturalistische Plastiktiere anbietet, muß sich natürlich auch nicht wundern, wenn anatomische Besonderheit ausgelobt werden. Der Raptor kann auf jeden Fall schon zwischen Männchen und Weibchen unterscheiden und der Gattungsbegriff Neigh Neigh wird mittlerweile auch in Perd, Giraff und Tebra differenziert.

Dienstag, 15. Juli 2014

Nackt


Am Wochenende war ich mit dem Raptor in Planten un Bloomen und beim Anblick des vielen Wassers ("WAAAA") gab es natürlich kein halten. Unter lautem Freudengeschrei entledigte sich der laufende Meter so gut es ging seiner Kleidung (ein bißchen Hilfe war schon noch angebracht) und schon stürzte sich der Raptor "naadei" zwischen die Enten ...

Montag, 14. Juli 2014

Mein lieber Schwan

zum kriggeln fehlt momentan leider die zeit - darum schwan an see

Mittwoch, 9. Juli 2014

Dienstag, 8. Juli 2014

Aus gegebenen Anlass

Heute mal Wasser